Projekt in Umsetzung

Zurück
imagine de fundal

„Innovation und Leistung in der öffentlichen Verwaltung des Kreises Vrancea“, SIPOCA-Code 813 / MySMIS-Code 136088

 

 

Die territoriale Verwaltungseinheit des Kreises Vrancea kündigt den Beginn der Aktivitäten des Projekts „Innovation und Leistung in der öffentlichen Verwaltung des Landkreises Vrancea“, SIPOCA-Code 813 / MySMIS-Code 136088 an.

Das Projekt wird im Rahmen des Programms Verwaltungskapazität finanziert, Call-Code: POCA / 661/2/1 / Einführung gemeinsamer Systeme und Standards in der lokalen öffentlichen Verwaltung, die die zur Begünstigten orientierten Prozesse optimieren gemäß SCAP, Komponente 1 CP13 / 2019 für die unterentwickelte Region – Begründung für Entscheidungen, strategische Planung und Vereinfachungsmaßnahmen für Bürger auf der Ebene der lokalen öffentlichen Verwaltung in weniger entwickelten Regionen, Schwerpunktachse – Zugängliche und transparente öffentliche Verwaltung und Justiz, Operation – Einführung gemeinsamer Systeme und Standards in der lokalen öffentlichen Verwaltung die die zur Begünstigten orientierten Prozesse optimieren gemäß SCAP.

Der Gesamtwert des Projekts beträgt 3.949.107,27 Lei, wovon förderfähiger nicht erstattungsfähiger Wert: 3.870.125,12 Lei (förderfähiger nicht erstattungsfähiger Wert aus dem FSE: 3.356.741,18 Lei, förderfähiger nicht erstattungsfähiger Wert aus dem Staatshaushalt: 513.383,94 Lei) und die Kofinanzierung des Begünstigten in Höhe von 78.982,15 Lei.

Das allgemeine Ziel des Projekts besteht darin, die Qualität und Leistung der öffentlichen Dienstleistungen innerhalb des Kreisrates Vrancea zu verbessern, indem langfristige Strategien und Maßnahmen zum Bürokratieabbau und zur Vereinfachung der Verfahren für Bürger umgesetzt werden.

Die spezifischen Ziele sind:
1. Ausarbeitung der Strategie für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Kreises Vrancea für den Zeitraum 2021-2027;
2. Ausarbeitung der Strategie für die öffentliche Kommunikation auf der Ebene des Kreises Vrancea;
3. Verkürzung der Zeit für die Dokumentenverarbeitung durch Organisation eines computergestützten Archivs und Retro-Digitalisierung der Dokumente auf Papier, die gemäß den gesetzlichen Bestimmungen im Zusammenhang mit den gemeinsamen Diensten des Kreises Vrancea archiviert wurden;
4. Implementierung eines integrierten Informationssystems (Front Office und Back Office) für den Zugang zu verwalteten Diensten, die vom Kreisrat Vrancea gemeinsam genutzt werden;
5. Verbesserung des Fachwissens und der Fähigkeiten von 100 Personen innerhalb der Organisation, um die Managementleistung zu verbessern.

Die erwarteten Ergebnisse sind:
1. Strategie für wirtschaftliche und soziale Entwicklung des Kreises Vrancea für den Zeitraum 2021-2027;
2. 100 professionell ausgebildete Personen durch Teilnahme an Kursen;
3. Strategie für die öffentliche Kommunikation auf der Ebene des Landkreises Vrancea;
4. Computersystem zur Digitalisierung der Prozesse der Dokumentenverwaltung, Kommunikation und elektronischen Verarbeitung von Informationen auf der Ebene des Kreises Vrancea;
5. Elektronisches Archiv des Kreises Vrancea.
Die Umsetzungsdauer des Projekts beträgt 18 Monate zwischen dem 16.06.2020 und dem 16.12.2021.

Begünstigter: Territoriale Verwaltungseinheit des Kreises Vrancea, str. Bd. Dimitrie Cantemir, nr. 1, loc. Focşani, jud. Vrancea, cod poștal: 620098, România,

Tel: 0237.213.057 E- Mail: contact@cjvrancea.ro

Kontaktperson:  Oanele Luminita – Projektleiterin

 

Vom Europäischen Sozialfonds kofinanziertes Projekt,

Verwaltungsprogramm für die Oerationelle Kapazität 2014-2020!

 

 

www.poca.ro

[gtranslate]