Lokale Aktionsgruppe

Zurück
imagine de fundal

Auf dem Territorium des Kreises Vrancea gibt es 8 Lokale Aktionsgruppen (G.A.L).

  • G.A.L. SIRETUL VERDE

    Die lokale Aktionsgruppe Siretul Verde ist eine öffentlich-private Partnerschaft mit 26 öffentlich-privaten Partnern und NRO.

    „Siretul Verde“ liegt im östlichen Teil des Kreis Vrancea, von Norden nach Süden entlang des Flusses Siret. Das Gebiet der Aktionsgruppe umfasst 52.629 Einwohner (laut Local Development Plan LL Siretul Verde, 2009) und neun Verwaltungseinheiten: Mărăşeşti (Kreis Vrancea), Rugineşti, Pufeşti, Garoafa, Vânători, Bilieşti, Suraia und Vulturu Landkreis Vrancea), Movileni (Landkreis Galati). Das Partnerschaftsgebiet hat eine Gesamtfläche von 607 km2, was 1,69% der Fläche der Südost-Entwicklungsregion entspricht.

    Das Natura 2000-Netzwerk umfasst drei Schutzgebiete:

    • ROSPA-Wiese von Siret;
    • ROSCI Merişor Wald – Cotul Zatuanului;
    • Schwarzwald – im Naturschutzgebiet Siret Lunca enthalten.
  • G.A.L. PODGORIA PANCIU

    Die lokale Aktionsgruppe Podgoria Panciu ist eine öffentlich-private Partnerschaft mit 23 Partnern: Vertretern der öffentlichen Verwaltung (2), Verbänden und NRO (8), Vertretern des Wirtschaftssektors (12), Vertretern der Zivilgesellschaft (1).

    Das Weingut Panciu befindet sich in der Region Südosten im zentralen Teil des Vrancea Kreises mit einer Gesamtfläche von 500,56 km2, einer Bevölkerung von 36.258 Einwohnern (laut Local Development Plan GAL Weinberg Panciu, 2010) und umfasst sieben Ortschaften : eine Stadt – Panciu und sechs Gemeinden – Boloteşti, Fitioneşti, Moviliţa, Păuneşti, Străoane, Tifeşti.

    Auf dem Territorium befindet sich ein Natura 2000 geschütztes Gebiet, Măgura Odobeştilor.

  • G.A.L. PĂDURILE DACICE

    G.A.L. Padurile Dacice ist eine öffentlich-private Partnerschaft, die 31 Partner zusammenbringt: 9 Vertreter der öffentlichen Verwaltung, 4 Verbände und NRO, 14 Vertreter des Wirtschaftssektors, 4 Vertreter der Zivilgesellschaft.

    Das Territorium von Gal umfasst den nordöstlichen Teil des Vrancea Kreises, die südliche Grenze des Bacău Kreises, die nördliche Grenze des Vaslui Kreises und den nordöstlichen Kreis Galaţi, der sich über eine Fläche von 267,22 km2 erstreckt. Die Einwohnerzahl beträgt 24.405 Einwohner (gemäß dem lokalen Entwicklungsplan von G.A.L Padurile Dacice, 2010) mit Wohnsitz in den sechs Ortschaften: Bogheşti, Corbiţa, Homocea, Tănăsoaia und Ploscuţeni in Vrancea und Brahăşeşti in Galaţi.

    Das Natura 2000-Netzwerk umfasst drei Schutzgebiete:

    • ROSCI Wiese von Siret Fluss;
    • ROSPA-Wiese von Siret Fluss;
    • ROSCI Buciumeni – Homocea-Wald;
  • G.A.L. Tinutul Viei si Vinului Vrancea

    LOKALE AKTIONSGRUPPE die Weinregion Vrancea ist eine öffentliche Partnerschaft, die 31 Partner umfasst: 8 Vertreter der öffentlichen Verwaltung, 5 Verbände und NRO, 13 Vertreter des Wirtschaftssektors, 5 Vertreter der Zivilgesellschaft.

    Das Gebiet erstreckt sich im östlichen Teil des Kreises Vrancea, vom Vorort der Karpaten im Osten bis zur Ebene von Siret, mit einer Fläche von 478,11 km2 und einer Bevölkerung von 54,646 Einwohnern (laut dem lokalen Entwicklungsplan G.A.L. Tara Viei si Vinului Vrancea, 2010). Die in der G.A.L.  eingeschlossenen Orte sind: die Stadt Odobesti und die Gemeinden: Jariştea, Vârşeşcoiu, Cîrligele, Goleşti, Coteşti, Urecheşti, Popeşti, Bordeşti, Dumbrăveni, Tîmboieşti, Obrejiţa, Sobozia Bradului in Vrancea und Gemeinde Podgoria in Buzau. Ortschaft  Bordeşti, ist ein Gebiet, das in die Kategorie der benachteiligten Gebiete für spezifische natürliche Bedingungen fällt.

    Zu den Schutzgebieten des Natura 2000-Netzes gehören der Wald von Dălhăuţi (ROSCI 0071) und das Karpatenvorland von Vrancea (ROSPA 0141).

    Das Gebiet hat ein bedeutendes landwirtschaftliches Potenzial, die Rebfläche beträgt 42,85% der in dem Gebiet angebauten landwirtschaftlichen Fläche. Die Rebe steht für die Einzigartigkeit des Gebiets und die Identität des Gebiets.

  • G.A.L. TARA VRANCEI

    Das Vrancea-Land liegt im Südosten Rumäniens an der Biegung der Karpaten und stellt eine echte Verbindung zwischen den drei großen historischen Provinzen Moldau, Walachei und Siebenbürgen dar.

    Das ländliche Gebiet ist für die Vrancea Zone ein Gebiet, in dem Tätigkeiten in den Primärsektoren Landwirtschaft und Tierhaltung ausgeübt werden, und die Unterstützung anderer Tätigkeiten und Dienstleistungen. Gleichzeitig umfasst die Region Vrancea wichtige Aspekte des Natur-, Landschafts- und Kulturerbes und trägt in hohem Maße zum einheitlichen Wachstum der traditionellen ländlichen Kultur bei.

    Struktur der öffentlich-privaten Partnerschaft G.A.L. Tara Vrancei besteht aus 66 Mitgliedern, nämlich 15 öffentlichen Partnern (14 lokale öffentliche Verwaltungen und 1 Schulgruppe), 23 privaten Partnern und 28 Vertretern der Zivilgesellschaft.

    Das von der Aktionsgruppe abgedeckte Gebiet umfasst 16 Ortschaften, von denen die meisten Teil der alten Provinz Vrancea sind (Tulnici, Negrileşti, Vizântea Livezile, Câmpuri, Răcoasa, Nistoreşti, Păulesti, Bărseşti, Vârăşti, Valta, Paltin, Valton, Năruja), und eine Ortschaft gehört zum Kreis Covasna (Covasna).

    Die Gesamtzahl der Einwohner des Territoriums beträgt 56.777 Einwohner (gemäß dem lokalen Entwicklungsplan von G.A.L Vrancea Land, 2009), mit einer Gesamtfläche von 1.644,79 km2.

  • G.A.L. VRANCEA SUD-EST

    Das von der Aktionsgruppe SüdostVrancea abgedeckte Gebiet gehört administrativ zu zwei Landkreisen: Vrancea und Galati. Es handelt sich um ein vollständig ländliches Gebiet, das in Bezug auf geografische und wirtschaftliche Daten einheitlich ist. Es umfasst 11 Gemeinden aus dem südöstlichen Teil des Kreises Vrancea (Băleşti, Ciorăşti, Gologanu, Gugeşti, Măicăneşti, Milcovul, Năneşti, Răstoaca, Sihlea), Slobozia Ciorăşti, Tătăranu) und eine Gemeinde im Westen des Landkreises Galati (Namoloasa).

    Die öffentlich-private Partnerschaft GAL Vrancea Sud-Est besteht aus 43 Mitgliedern: 15 Vertretern der öffentlichen Verwaltung, 23 privaten Partnern und 5 Vertretern der Zivilgesellschaft.

    Die Gesamtfläche des Gebiets beträgt 781 km2 mit einer Bevölkerung von 43.578 Einwohnern (gemäß dem Südost-Regionalentwicklungsplan von G.A.L. Vrancea Sud-Est, 2009).

  • G.A.L VALEA TROTUŞULUI BACĂU

    Die lokale Aktionsgruppe besteht aus folgenden Gemeinden: Barsana, Helegiu, Gura Vaii, Târgu-Trotus, Stefan cel Mare, Buciumi, Caşin, Caşin-Kloster, Căiuţi, Coţofăneşti, Urecheşti (im Kreis Bacau), Soveja (aus dem Kreis Vrancea).

    Das untersuchte Gebiet (G.A.L. Valea Trotusului) liegt an der südlichen Grenze des Fluss Trotuş-Beckens. Als Haupthilfselemente erwähnen wir die Tazlău-Caşin-Depression, das Pietricică-Gebirge, das Berzunţi-Gebirge. Es umfasst eine Gesamtfläche von 966,63 km2 und insgesamt 56.684 Einwohner (gemäß dem Lokalen Entwicklungsplan von G.A.L. Valea Trotuşului Bacău, 2010).

     

  • G.A.L VALEA RÂMNICULUI

    Die lokale Aktionsgruppe Valea Râmnicului ist eine öffentlich-private Partnerschaft mit 29 Mitgliedern, darunter 7 öffentliche Einrichtungen, 15 private Partner und 7 Partner, die die Zivilgesellschaft vertreten.
    Das Gebiet der lokalen Aktionsgruppe Valea Râmnicului hat eine Bevölkerung von 35.304 Einwohnern (gemäß dem lokalen Entwicklungsplan der G.A.L. Valea Râmnicului, 2009) und einer Fläche von 877 km2. Es umfasst Teile aus zwei Landkreisen: dem zentralen und dem südwestlichen Teil des Vrancea Kreises und dem Teil nordöstlich von Buzau Kreis. Es ist vollständig durch das ländliche Gebiet vertreten, das aus 13 Gemeinden besteht: Vrancea Kreis – Andreasu de Jos, Broşteni, Chiojdeni, Dumitreşti, Gura Căliţei, Jitia, Mera, Poiana Cristei, Reghiu, Vintileasca und Gemeinden aus Buzău – Buda, Valea Salciei.
    In dem Gebiet gibt es Schutzgebiete, nämlich:
    • Naturschutzgebiet Bisoca-See;
    • Die lebendigen Flamen von Andreasu;
    • ROSPA: Măgura Odobeşti, Subcarpaţii Vrancei;
    • ROSCI: Poiana Muntioru, Muntioru Ursoaia, Cenaru, Reghiu Scruntar, Bisoca.
    Das Gebiet, das von der Aktionsgruppe Valea Ramnicului vertreten wird, ist ein vollständig ländliches Gebiet, das sich den spezifischen Problemen des rumänischen Dorfes stellt, Probleme, die den Unterschied zwischen einem stärker entwickelten Stadtgebiet und einem ländlichen Gebiet aus allen seinen Komponenten ausmachen: Wirtschaftspotenzial, Demografie, Gesundheit, Schule, Kultur usw.

ANUNȚ IMPORTANT !

În intervalul 25 octombrie - 10 noiembrie 2021, accesul persoanelor în incinta Consiliului Județean Vrancea (cu excepția angajaților) este permis doar celor care:

  1. fac dovada vaccinării împotriva virusului SARS-CoV-2 şi pentru care au trecut 10 zile de la finalizarea schemei complete de vaccinare, fapt ce poate fi dovedit prin scanarea codului QR;
  2. prezintă rezultatul negativ al unui test RT-PCR pentru infecţia cu virusul SARS-CoV-2 nu mai vechi de 72 de ore sau rezultatul negativ certificat al unui test antigen rapid pentru infecţia cu virusul SARS-CoV-2 nu mai vechi de 48 de ore;
  3. se află în perioada cuprinsă între a 15-a zi şi a 180-a zi ulterioară confirmării infectării cu virusul SARS-CoV-2, fapt dovedit prin adeverință de la medicul de familie sau document emis de Direcția de Sănătate Publică.

În cazul persoanelor fizice provenite din state ale căror autorităţi nu emit certificate digitale ale Uniunii Europene privind COVID-19 sau documente compatibile cu aceste certificate,
dovada se face prin intermediul unui document, pe suport hârtie sau în format electronic, care să ateste vaccinarea, testarea sau vindecarea de infecţia cu virusul SARS-CoV-2.

Nota: Documentele verificate nu se păstrează în sistemul de date al Consiliului Județean Vrancea, ele fiind returnate persoanelor verificate. 

Cererile, petitiile si orice alte documente sau informatii pot fi solicitate telefonic:

Sau in scris la:

Modalitatea de depunere online a documentelor poate fi accesată la linkul https://cjvrancea.ro/modalitatea-de-depunere-a-documentelor-online

Vă mulțumim pentru înțelegere!

[gtranslate]